Die Gruppe wurde zunächst von Michael Grüner aufgebaut. Michael ist ein direkter Schüler von Paul Vunak, dem Gründer des PFS. Er hat über Jahre hinweg viel Zeit investiert um das PFS in ganz Europa zu unterrichten und Gruppen aufzubauen.

Nachdem sich Michael Grüner aus dem Verein zurück gezogen hatte, wurde die Gruppe von seinem Schüler Wilhelm Eikenberg übernommen. Wilhelm hat mit dem Training verschiedener Kampfsportarten bereits als Jugendlicher begonnen. Zuerst trainierte er Judo, später zusätzlich Karate. Ausserdem hat er intensiv Iaido, Tanto und Kobudo trainiert.
Wilhelm hat u.a. folgende Graduierungen:
2. Dan Goju Ryu Karate, 1. Kyu Judo, 1. Kyu Kobudo, 1. Kyu Iaido
und folgende Lizenzen:
Fachübungsleiter Karate im DKV, C- und B- Trainer im DKV, Selbstverteidigungslehrer im DKV. Im PFS hat er den 2. Trainergrad.