Körperliche Auseinandersetzungen beginnen meist in Stehen (oder sitzen). Die Kontrahenten stehen sich gegenüber und beginnen aufeinander einzuschlagen. Im Lauf des Kampfes geht dann aber meistens einer oder beide zu Boden. Das bedeutet jedoch nicht das Ende des Kampfes! Oft tritt der stehende Kämpfer nach dem am Boden Liegenden oder beide setzen den Kampf am Boden fort. Je nach Intensität der Auseinandersetzung werden auch Waffen eingesetzt. Das kann die gerade greifbare Flasche sein, aber auch ein Messer.
Um in solchen Kämpfen bestehen zu können muss ein sinnvolles SV- Training entsprechende Schwerpunkte haben. Wir trainieren deshalb den Kampf im Stand und am Boden sowie die Verwendung von Waffen.